Und so beginnt es…

Am Dienstag, den 3.6. ist es voraussichtlich soweit: Im Rahmen einer Konferenz wird erstmals vorgestellt, wie wir uns das Projekt im nächsten Jahr vorstellen. Dann notieren wir uns die Namen der Lehrer, die gerne mitmachen wollen. Natürlich haben Simon und ich schon ein wenig vorgefühlt und wissen, dass es einige Kolleginnen und Kollegen gibt, die Interesse haben. Erste Fragen werden notiert (nicht geklärt, das würde zweifellos den Rahmen der Konferenz sprengen) und das, was kommen soll, wird allen hoffentlich schmackhaft gemacht. Währenddessen klären die wunderbar eifrigen Kolleginnen und Kollegen vom PI München noch letzte rechtliche Fragen. Und dann könnten schon allmählich die ersten Pakete mit Material unsere Schule erreichen. Geplant sind etwas über 40 Tablets, sowie einiges an Zusatzmaterial. Es wird spannend!

1 thought on “Und so beginnt es…

  1. Ich drücke dir die Daumen und würde zu gerne mal in deinem Unterricht Mäuschen spielen. Ich hoffe ja stark, dass sich das Konzept an den städtischen Schulen schnell verbreitet, wenn du erfolgreich bist und dann irgendwann auch ich davon profitiere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.